BZdH - Bildungszentrum des Handels e.V. Recklinghausen

Wir. Für die Menschen in der Region.

Über alle Grenzen hinweg eine starke Leistung

Unser Projekt „Interkulturelle Berufspädagogische Qualifizierung“ ist international besetzt, mit 15 Teilnehmenden aus Deutschland, Polen, Russland, Sambia, Syrien, Türkei, Ukraine. Sie sind zwischen 21 und 6o Jahre alt.

In den vergangenen neun Monaten haben unsere Teilnehmenden aus sieben Nationen bewiesen, dass kulturelle Unterschiede eine Bereicherung sein können. Auch unsere Mitarbeitenden, die die Gruppe betreuen, bildeten mit Dr. Judith Krafczyk und Ahmmad Mohammad-Stermer ein interkulturelles Team.

Judith Krafczyk freut sich besonders über die großartige Zusammenarbeit aller Teilnehmenden: „Die Gruppe hat sich schnell gefunden und sehr gut verstanden. Besonders bemerkenswert finde ich, dass die Teilnehmenden eigenständig buntgemischte Lerngruppen gebildet und sich auch außerhalb des Unterrichtes zur Prüfungsvorbereitung getroffen haben.“

Neun Glückliche haben die anspruchsvolle IHK Prüfung bereits geschafft.

Finanziert wird die Maßnahme von der VESTISCHE ARBEIT, jobcenter Kreis Recklinghausen.  Die Teilnehmenden werden in der Qualifizierung fitgemacht für eine Arbeit im pädagogischen Bereich, z.B. in der Flüchtlingsberatung- und betreuung oder in der interkulturellen Bildung.

Voraussetzungen für die Teilnahme am Projekt:

  • Berufserfahrungen im sozialen und/oder sozialpädagogischen Bereich
  • gute Deutschkenntnisse
  • Motivation und Neugier auf die berufspädagogische Praxis.

Wir bieten in dem Projekt:

  • Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung bei der IHK Nordwestfalen
  • für Teilnehmende mit Deutsch als Fremdsprache: Fachsprachlichen Unterricht Deutsch auf hohem B2-Level
  • für Teilnehmende mit Muttersprache Deutsch: Englischunterricht auf B1-Level
  • interkulturelles Training.